Freitag, Mai 24, 2024

Kärbholz

Kärbholz – Die Bandbiografie

Im Jahr 2003 gründeten Torben Höffgen, Adrian Kühn, Stefan Wirths und Christian Steffens die Band Kärbholz. Man entdeckte die Passion für Rockmusik mit deutschen Texten. Aufgrund des Zusammenspiels einiger Strömungen des Rock ist es schwierig eine genaue Stilrichtung zu benennen. Die Band wie auch die Fans betiteln die Musik auch als „Vollgas Rock’n’Roll“ (Auszug aus dem Lied „Vollgas Rock’n’Roll“ „… sind ’ne Vollgas Rock’n’Roll Band, auch wenn uns nicht die Welt kennt …“).
Den Pfad, Lieder ihrer musikalischen Einflüsse nachzuspielen, verließ Kärbholz, so dass im Frühjahr 2006 die Split-CD „Heimvorteil“ erschien. Daraufhin bekam das Quartett einen Plattenvertrag beim Magdeburger Label Asphalt Records angeboten.

Im April 2007 erschien das Debütalbum „Spiel des Lebens“. Mit dem Vertrieb des Erstlingswerks wurden auch überregionale Veranstalter auf die Gruppe aufmerksam und es folgten bundesweite Auftritte.
Neben der markanten Stimme des Sängers Torben ist vor allem das Gitarrenspiel von Adrian Kühn ein Markenzeichen der Band. Textlich werden Dinge wie Freundschaft, Liebe, Hass oder Ähnliches thematisiert, ohne dabei, ins Politische abzudriften oder aufgesetzt zu wirken.

Ende 2007 ging Kärbholz erneut ins Studio und spielte den zweiten Longplayer „Zurück nach Vorn“ ein, welcher ebenso bei Asphalt Records erschien. Der Erfolg des Albums ließ nicht lange auf sich warten und die Band konnte die ersten größeren Konzerte, wie z.B. auf der „G.O.N.D.“ spielen. Außerdem entschied die Band sich Ende 2008, dazu die Split-EP „Heimvorteil“ erneut auf den Markt zu bringen. Diese erschien als EP unter dem Namen „Vollgas Rock ’n‘ Roll“.

Am 18. Dezember 2008 wurde auf der offiziellen Internetseite der Band bekannt, dass Schlagzeuger Christian aus beruflichen und privaten Gründen die Band verlassen wird.

Beim traditionellen Jahresabschlusskonzert von Kärbholz in Schönenberg spielte Christian sein Abschiedskonzert. Am 5. Januar 2009 wurde auf derselben Homepage der neue Schlagzeuger Henning Münch offiziell vorgestellt, welcher jedoch schon am 3. Januar sein erstes Kärbholz-Konzert in Schramberg gab.

Im September 2009 war es endlich soweit: Kärbholz absolvierte ihre CD-Release-Tour mit Auftritten in ganz Deutschland, um das neue Album „Mit Leib und Seele“ offiziell vorzustellen. Die Fans waren begeistert und die Band spielte im Jahr 2010 fast wöchentlich Konzerte, u. a. auf der „G.O.N.D.“, dem „Ehrlich & Laut Festival“ und beim traditionellen „Heimspiel“. Ab Ende Oktober wurde auf der Deutschland-Tournee die Single „Du bist König“ vorgestellt, und das Album zur Single „100%“ schaffte es erstmals in die Charts.

Im Jahr 2012 wechselte Kärbholz zum Betontod-Label Better Than Hell und veröffentlichte 2013 das Album „Rastlos„, welches Platz 16 in den Charts erreichte. Die folgende Tournee war nahezu komplett ausverkauft und als Höhepunkt gilt der Auftritt auf dem Wacken Open Air. Am 30. Januar 2015 wurde das achte Studioalbum „Karma“ veröffentlicht, mit dem die Band erstmals eine Chartplatzierung in der Schweiz und in Österreich erreichen konnte. Es verkaufte sich über 20.000 mal.

Das neunte Studioalbum „Überdosis Leben“ erreichte Anfang 2017 in der ersten Woche Platz 2 in den deutschen Album-Charts. Kärbholz spielten 2017 auf dem Alpen-Flair. Doch irgendwann musste sich der Verschleiß bemerkbar machen. Die verordnete Zwangspause der zurückliegenden zwei Jahre waren beileibe nicht nur ein Unglücksfall für Torben (Gesang), Adrian (Gitarre), Stefan (Bass) und Henning (Schlagzeug). Getreu dem Motto „Auch die Pause gehört zur Musik!“ wurde die Zeit genutzt, um Luft zu holen, aufzutanken und sich im Proberaum kreativ zusammen- und wiederzufinden.

Die Band arbeitete erneut mit dem Produzententeam Eike Freese (Chameleon Studios) und Alexander Dietz (Heaven Shall Burn, Chemical Burn Studios) zusammen. Auf ihrem elften Album „Barrikaden“ hört man 11 Stücke, die mal im kleinen, mal im großen Gewand Geschichten aus dem Leben erzählen.

Die Musik von Kärbholz lässt sich nicht in Schubladen pressen. Die Band hat sich weiterentwickelt und mit „Barrikaden“ im Jahr 2023 ein weiteres Album geschaffen.

Besetzung:

Torben Höffgen – Gesang, Gitarre

Adrian Kühn – Gitarre, Gesang

Stefan Wirths – Bass, Gesang

Henning Münch – Schlagzeug

Diskografie:

  • Heimvorteil (-), Split-EP (2006)
  • Spiel des Lebens (Asphalt Records; 2007), Debütalbum
  • Zurück nach vorn (Asphalt Records; 2008)
  • Vollgas Rock’n’Roll (Asphalt Records; 2008)
  • Mit Leib und Seele (Asphalt Records; 2009)
  • 100% (Asphalt Records; 2011)
  • Rastlos (Better Than Hell; 2013)
  • Karma (Metalville; 2015)
  • Karma – Live (2015)
  • Überdosis Leben (2017)
  • Spiel des Lebens – Alles neu (Metalville; 2017); Neuaufnahme des gleichnamigen Albums von 2007
  • Herz & Verstand (2019)
  • Herz & Verstand – Live in Köln (2019)
  • Kontra (2021)

Hey Rockstar Community - Wir wollen deine Meinung:

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte Namen eingeben

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Pressure Magazine
Pressure Magazine ist ein Online-Musikmagazin, das sich auf die rockige Musikszene spezialisiert hat. Unsere Autoren sind leidenschaftliche Musikfans und liefern dir Artikel, Rezensionen, Interviews und Ankündigungen zu bevorstehenden Musikveranstaltungen. Unser Ziel ist es, dich als Musikfan auf dem Laufenden zu halten und dir eine Plattform für Feedback, Anfragen und Kommentare zu bieten.

Ähnliche Themen

Kapitel 11: Barrikaden von Kärbholz – CD (Digipak)

Kapitel 11: Barrikaden von Kärbholz - CD (Digipak) (Partnerangebot von EMP)

Überdosis Leben von Kärbholz – LP (Limited Edition, Picture, Standard)

Überdosis Leben von Kärbholz - LP (Limited Edition, Picture, Standard) (Partnerangebot von EMP)

Kapitel Zehn: Wilde Augen von Kärbholz – CD (Digipak)

Kapitel Zehn: Wilde Augen von Kärbholz - CD (Digipak) (Partnerangebot von EMP)

Kapitel 11: Barrikaden von Kärbholz – LP & CD (Coloured, Limited...

Kapitel 11: Barrikaden von Kärbholz - LP & CD (Coloured, Limited Edition, Standard) (Partnerangebot von EMP)

Kapitel Zehn: Wilde Augen von Kärbholz – CD (Digipak)

Kapitel Zehn: Wilde Augen von Kärbholz - CD (Digipak) (Partnerangebot von EMP)

Kapitel Zehn: Wilde Augen von Kärbholz – LP & CD (Standard)

Kapitel Zehn: Wilde Augen von Kärbholz - LP & CD (Standard) (Partnerangebot von EMP)
- Werbung -

Aktuelles

TRiPKiDs erstes Konzert in Frankfurt – 10.05.2024

Am 10. Mai war es endlich soweit: TRiPKiD gaben ihr erstes Konzert in Frankfurt. Die Band brachte die Bühne im Club "Das Bett" ordentlich...

Pressure folgen:

10,640FansGefällt mir
13,367FollowerFolgen
854FollowerFolgen